Christine Zierl

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl wurde in München geboren. Schon im Kindesalter, entdeckte sie die Liebe für die Bretter, die die Welt bedeuten. Christine träumte davon, Tänzerin zu werden und ging fleißig zum Ballettunterricht. Mit der Pubertät wurde dieser Traum zerstört. Die weiblichen Rundungen setzten ein und die entsprachen so gar nicht der Optik einer Primaballerina.

Zudem erkannte Christines Ballettmeister ihr komödiantisches Talent und riet ihr, sich auf einer Schauspielschule zu bewerben.

Dort angenommen wurde sie parallel vom Kultregisseur Klaus Lemke entdeckt. Der machte sie unter dem Namen Dolly Dollar zur Sexbombe der 80ziger Jahre und somit schlagartig bundesweit bekannt. 1986 wurde sie, durch die Literaturverfilmung von Siegfried Lenz, „Heimatmuseum“  auch als Charakterdarstellerin anerkannt. Zahlreiche Filme und Theaterengagements folgten.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Tournee!

KINO

  • 2002  Der Alte Affe Angst, R: Oskar Roehler
  • 1992  Die Denunziantin, R: Thomas Mitscherlich
  • 1990  Die Hallo-Sisters, R: Ottokar Runze
  • 1990  Zockerexpress, R: Klaus Lemke
  • 1985  Tigerkralle, R: J. Mentzel

[do action=“spalten“ type=“460″ last=“false“]

FILM/TV (Auswahl)

  • 2006  „Absolut das Leben“ …. Uschi Spindler, 21 Episoden,
  • 2006  Komödienstadel, R: Werner Asam – BR
  • 2004  SOKO Kitzbühel, R: Andreas Prohaska – ORF/ZDF
  • 2004  Der Pfundskerl, R. Otto W. Retzer – SAT.1
  • 2002  Um Himmels Willen, R: Wolfgang Hübner – ARD
  • 2000  Der Ermittler, R: Frank Strecker – ZDF
  • 2000  Unser Charly, R: F. J. Gottlieb – ZDF
  • 1997  Dr. Monika Lindt, R: U. König – RTL
  • 1996  Hallo Onkel Doc, R: Peter Weckwerth – SAT.1
  • 1996  Großstadtrevier, R: J. Roland – ARD
  • 1991  Tatort, R: W. Masten – ARD
  • 1991  Comedy Club – ARD
  • 1990  Ein Schloss am Wörtersee, R: F. J. Gottlieb – RTL
  • 1989  Zwei Schlitzohren in Antalya, R: D. Kehler – ZDF
  • 1989  Der Millionenerbe, R: Ralf Gregan – ZDF
  • 1988  Auf Achse, R: W. Masten – ARD
  • 1988  Berliner Weisse mit Schuss, R: R. Gregan – ZDF
  • 1986  Nur gegen Busse, R: Jürgen Busse  – ARD
  • 1986  Weissblaue Geschichten, R: U. Stark – ZDF
  • 1985  Irgendwo und Sowieso, R: Franz Xaver Bogner – ARD
  • 1981  Monaco Franze, R: Helmut Dietl – ARD
  • 1981  Drei gegen Hollywood, R: Sigi Rothemund – ZDF

[/do][do action=“spalten“ type=“460″ last=“true“]

THEATER

  • Jedermann – Der King – Salzachfestspiele
  • Überraschung, Überraschung – Die Scene Tourneetheater
  • Der Schatz vom Silbersee – Bad Segeberg
  • Elvis, Stationen eines Lebens – München
  • Die Traumfrau – Hamburg
  • Frauen hinter Gittern – München
  • Die Perle Anna – Hamburg

[/do]

[do action=“absatzumbruch-fuer-spalten“/]

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)

Christine Zierl (Bild: Barbara Volkmer)